Seite auswählen

Eine der wohl sinnvollsten Kombinationen in Sachen Kleidung sind, meiner Meinung nach, high-waisted Jeans und Crop-Tops. Bei jedem längeren Pullover oder T-Shirt kommt nämlich eine high-waisted Jeans gar nicht zur Geltung (man könnte auch einfach eine normale Jeans tragen) und da jedes Crop-Top für eine normale Jeans einfach viel zu kurz ist und man somit unweigerlich Bauchfrei durch die gegen Laufen würde, ist für mich die logische Konsequenz, dass diese beiden Teile wie für einander geschaffen sind.

In diesem Look habe ich nicht nur die Trendfarbe Pink aufgegriffen, sondern auch gleich einen weiteren Trend integriert: Die Netzsprumpfhose. Während »Vanessa sich stilsicher gleich an ein Outfit mit Kleid« gewagt hat, habe ich mich erstmal langsam an den Trend herangetastet und finde, dass die Netzstrumpfhose den Look ziemlich gut aufpeppt, obwohl sie nur so dezent an den Knien zu sehen ist. Ich glaube fast, dass ich daran gefallen finden kann und werde sicher noch weiter mit dem neuen Trend-Teil experimentieren.

Ich habe auf jeden Fall schon eins meiner liebsten Frühlingsoutfits gefunden und hoffe euch gefällt der Look genauso gut wie mir. Schreibt mir gerne einen Kommentar dazu, ich freue mich schon auf eure Meinung.

Crop Top von Topshop / gibt es hier
Jeans von H&M / ähnliche von LTB via Dress for less
Netzsprumpfhose von Calzedonia / ähnliche von Wolford via Asos
Schuhe von Acne Studios / gibt es hier
Tasche von Rebecca Minkoff / ähnliches Modell via Farfetch
Sonnenbrille NoName / ähnliche von Ray-Ban via Stylebop

Laura

Liebt Mode mit klaren Linien und dem gewissen Etwas. Hat eine Schwäche für gutes Verpackungsdesign. Würde immer sofort das perfekte Paar Schuhe für ein Outfit finden, aber stundenlang ihren Kleiderschrank nach eben diesem durchsuchen. Geht mit ihrem Hund Emma bei jedem Wetter raus, am liebsten mit Hunter Boots (aka Gummistiefeln) und ihrer knallgelben Regenjacke.

Friendship and the feeling of loneliness

Vielleicht kennt ihr das auch… Tage oder vielleicht sogar Wochen in denen so gut wie nichts ansteht. Keine Privaten Termine, keine Verabredungen. Nur Arbeit, nach Hause, putzen, einkaufen gehen… das übliche halt. Aber nichts schönes. Nichts als Ausgleich für den Altagstrott.

Herbst 2017 – Rote Stiefel und Stiefelletten

Egal ob Samt, Satin, Lack oder Leder, diesen Herbst werdet ihr wohl an einem Schuh-Trend nicht vorbei kommen: rote Stiefel und Stiefelletten. Je außergewöhnlicher desto besser. Egal ob in knalligem roten Lack oder in der angesagten „Sockenoptik“ rote Stiefel rocken den Herbst 2017.

Khaki at schools out

Hey Leute, ich habe schon länger nichts mehr von mir hören lassen. Nah dem ganzen Urlaub und Reisen bin ich nun in einem ziemlichen „Schlechtwetter-Tief und Langeweile-Chaos“ gefallen. Da ist bloggen doch ne geniale Abwechslung. Und vermisst habe ich es auch.